Kategorie: Wohnklimaplatten

14 Produkte
  • CS ULTRA Wohnklimaplatte 100 mm (Platte 0,72m²)
    CS-Ultra Wohnklimaplatten 100mm
    Normaler Preis
    €115,00
    Sonderpreis
    €115,00
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    €159,72
    pro m2
    Ausverkauft
  • CS ULTRA Wohnklimaplatte 50 mm (Platte 0,72m²)
    CS-Ultra Wohnklimaplatten 50mm
    Normaler Preis
    €61,50
    Sonderpreis
    €61,50
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    €85,42
    pro m2
    Ausverkauft
  • Klimaplatte Premium 10 mm (Platte 0,72m²)
    Premium-Kalziumsilikatplatten 10mm
    Normaler Preis
    €36,50
    Sonderpreis
    €36,50
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    €50,69
    pro m2
    Ausverkauft
  • Klimaplatte Premium 30 mm (Platte 0,72m²)
    Kalziumsilikatplatte 30mm
    Normaler Preis
    €25,49
    Sonderpreis
    €25,49
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    €35,40
    pro m2
    Ausverkauft
  • Klimaplatte Premium 5 mm (Platte 0,72m²)
    Wohnklimaplatte 5mm
    Normaler Preis
    €15,00
    Sonderpreis
    €15,00
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    €20,83
    pro m2
    Ausverkauft
  • Klimaplatte Premium 50 mm (Platte 0,72m²)
    Kalziumsilikatplatte 50mm
    Normaler Preis
    €41,00
    Sonderpreis
    €41,00
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    €56,94
    pro m2
    Ausverkauft
  • Klimaplatte Premium grundiert 10 mm (Platte 0,72m²)
    grundierte Klimaplatten 10mm
    Normaler Preis
    €42,48
    Sonderpreis
    €42,48
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    €59,00
    pro m2
    Ausverkauft
  • Klimaplatte Premium grundiert 30 mm (Platte 0,72m²)
    Klimaplatte grundiert 30mm
    Normaler Preis
    €32,50
    Sonderpreis
    €32,50
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    €45,14
    pro m2
    Ausverkauft

Kalziumsilikatplatten - Ökologische Wärmedämmung für Ihr Zuhause


Die Klimaplatte ist eine innovative Möglichkeit zur Wärmedämmung. Bei diesen Dämmplatten handelt es sich um einen mineralischen Werkstoff, der auf der Basis von Kalziumsilikat erzeugt wurde. Durch ihre kapillaroffenen Poren und die schimmelhemmenden Eigenschaften eignen sich diese Platten optimal für die Altbausanierung. Diese Bauplatten werden in der energetischen Innendämmung häufig verwendet, da sie sich durch einige Vorteile und durch ihre einfache Verarbeitung auszeichnen.

Calciumsilikatplatten sind eine natürliche Lösung für die Innenraumdämmung. Sie planen eine Schimmelsanierung im Altbau oder wollen eine Denkmalimmobilie dämmen und müssen aufgrund des Denkmalschutzes von einer konventionellen Fassadendämmung absehen? Für die Innendämmung sind Platten aus Kalziumsilikat eine hochwertige, wirksame und damit bestens geeignete Möglichkeit.

  • Dämmung problemlos in Innenräumen möglich
  • gesundes Wohnklima
  • diffusionsoffen
  • schimmelhemmend
  • wohnliche Behaglichkeit
  • Einsparung von Heizkosten
  • ideal für die Fachwerksanierung
  • Sicherung und Steigerung des Immobilienwertes

Sortiment an Klimaplatten aus Kalziumsilikat


Kalziumsilikat-Dämmungen sind in verschiedenen Stärken erhältlich. Welche Plattenstärke sich für Ihr Projekt am besten eignet, hängt von den jeweiligen Gegebenheiten ab. Im Sortiment finden Sie

  • 15 mm
  • 25 mm
  • 30 mm
  • 50 mm

dicke Platten, die auf der Basis von Kalziumsilikat hergestellt werden.

Die Anwendungsgebiete & Eigenschaften im Überblick


Kaum eine Dämmplatte ist so vielseitig einsetzbar wie ein Produkt aus Kalziumsilikat. Die vielfachen Vorteile und die positiven Eigenschaften der Platten sorgen dafür, dass sie im Bereich der Innendämmung praktisch überall einsetzbar sind. Hier möchten wir Ihnen die wichtigsten Einsatzbereiche näher erläutern und Ihnen zeigen, warum Kalziumsilikatplatten beim Sanieren von Altbauten eine gute Wahl sind.

Schimmelsanierung



Die Platten verfügen über einen pH-Wert, der die Schimmelsanierung vereinfacht und für optimale Ergebnisse sorgt. Wenn Sie die Platten nach Anweisung richtig montieren, entziehen sie Schimmelpilzen den Nährboden und damit ihre Lebensgrundlage. Hierfür sorgt die herausragende Kapillarität der diffusionsoffenen Platten, welche die Raumfeuchtigkeit nach außen transportieren und auf diesem Weg dem Risiko von Staunässe vorbeugen. Die Schimmelbehandlung an einer Wand oder im gesamten Haus ist mit Wohnklimaplatten aus Kalziumsilikat eine langfristig wirksame Maßnahme.

Altbausanierung



Die Sanierung von Altbauten, insbesondere von Fachwerkhäusern und denkmalgeschützten Immobilien ist eine große Herausforderung. Die Entscheidung für das richtige Material ist hier nur ein Kernaspekt, auf den Sie achten sollten. Haben Sie sich für den Kauf einer Bestandsimmobilie entschieden und möchten nun eine energetische Sanierung vornehmen? Dann eignen sich Wohnklimaplatten sehr gut für Ihr Projekt. Obendrein gibt es verschiedene Gründe, die eine "Sanierung von Innen" notwendig machen und die klassische Wärmedämmung der Fassade ausschließen.

Einsatz aufgrund von baulichen Auflagen


Spätestens wenn Sie eine ältere Immobilie verkaufen möchten, spielt der bauliche Wärmeschutz oftmals eine essenzielle Rolle. Bei vielen Häusern wäre eine Außendämmung mit baulichen Veränderungen verbunden, die aufgrund des Denkmalschutzes oder aus Ihrem Wunsch zum Objekterhalt nicht in Frage kommen. Die "unsichtbare", von innen erfolgende Wärmedämmung ist eine Lösung, die bauliche Veränderungen an der Fassade ausschließt. Calciumsilikatplatten sind in verschiedenen Stärken erhältlich und können somit optimal auf den gewünschten Dämmeffekt und die räumlichen Gegebenheiten abgestimmt werden. Die Sanierung im energetischen Bereich ist auch für Bestandseigentümer in bestimmten Fällen verpflichtend. Eine Erneuerung der Fassade ab 10 Prozent der Gesamtfläche bringt die Verpflichtung mit sich, dass Sie energetisch sanieren und dementsprechend dämmen müssen. Allerdings schreiben Ihnen die baulichen Verordnungen nicht vor, dass die Dämmung primär von Außen erfolgen muss. Auch eine Innendämmung mit Platten ist möglich, sofern Ihre Immobilie durch die Sanierung den Anforderungen der EnEV - heute GEG - entspricht. Sie können die Sanierungsmaßnahmen daher ganz einfach mit Calciumsilikatplatten vornehmen und sich darauf verlassen, dass Ihre energetische Sanierungsmaßname rechtskonform ist.

Innendämmung, da eine Außendämmung nicht möglich ist


Ein Hauptgrund für den Verzicht auf eine Fassadendämmung beruht auf den Anordnungen der Denkmalschutzbehörde. Prinzipiell dürfen Sie bei Denkmalbauten keine sichtbare Fassadenveränderung vornehmen und somit auch nicht auf konventionellem Weg dämmen. Doch auf die Senkung der Heizkosten und auf eine Sanierung nach EnEV brauchen Sie auch bei Denkmalobjekten nicht verzichten. Aus Kalziumsilikat bestehende Dämmplatten für die Innendämmung sind eine Lösung, die in diesem Fall eine Alternative zur Belassung des Originalzustands darstellt. Ist eine Außendämmung aus ästhetischen oder rechtlichen Gründen ausgeschlossen, kann die energetische Sanierung durch eine Innendämmung mit Platten erfolge. Einen Sonderstatus in der energetischen Sanierung nehmen Fachwerkbauten ein. Eine Fassadendämmung ist aufgrund der baulichen Gegebenheiten selbst ohne Denkmalschutz ausgeschlossen, da sich die Optik Ihres Hauses nachhaltig verändern würde. Wenn Sie von Innen dämmen, sparen Sie viel Geld und senken Ihre Heizkosten ohne eine optische Veränderung des Erscheinungsbildes Ihres Hauses.

Feuchtigkeitstransport in Räumen mit hoher Feuchtigkeit


Feuchträume stellen in puncto Dämmung eine besondere Herausforderung dar. Möchten Sie Ihr Badezimmer oder die Küche sanieren und im Rahmen der Maßnahmen gleich ordentlich dämmen? Dann sollten Sie bei einer Innendämmung auf Materialien mit Schimmelschutzfunktion setzen. Die präventive Schimmelbehandlung Ihrer Wand erhält den Wert des Hauses und trägt zum gesunden Wohnklima bei. Kalziumsilikatplatten sind hierfür bestens geeignet, da es sich um eine diffusionsoffene (atmungsaktive) Dämmung für Feuchträume handelt. Neben dem Badezimmer gehört auch die Küche zu den Räumen mit erhöhter Luftfeuchtigkeit. Kochdämpfe lagen sich auf den Wänden ab und können bei falscher Dämmung zur Schimmelbildung führen. Mit Klimaplatten haben Sie di Gewissheit, dass Ihre Wände keinen Nährboden für Schimmelpilze bieten und dass Sie langfristig von einem gesunden Wohnklima profitieren.

Anwendung in sensiblen Räumen: Klimaplatten sorgen für ein gesundes Wohnklima


Kinder- und Schlafzimmer gehören zu den sensiblen Räumen in Ihrem Zuhause. Hier spielt das gesunde Wohnklima eine essenzielle Rolle, da die Räume mehrere Stunden am Tag genutzt werden. Eine vorsorgliche Schimmelbehandlung der Wand durch den Einsatz einer diffusionsoffenen Dämmung empfiehlt sich sowohl im Kinderzimmer, als auch im Schlafzimmer durchaus. Ein großer Vorteil dieser Dämmplatten beruht darauf, dass die Luftfeuchtigkeit reguliert und auf ein gesundes Maß gebracht wird. Das Mineral Kalziumsilikat nimmt Feuchtigkeit optimal auf und gibt sie gleichmäßig über die gesamte Wandfläche nach Außen ab. Feuchtigkeitsstaus, die sich zum Beispiel durch abgesetzte Luftfeuchtigkeit im Fensterstock und durch beschlagene Fensterscheiben äußert, gehört nach der Montage der Kalziumsilikatdämmung der Vergangenheit an. Gerade für kleine Kinder ist ein gesundes Wohnklima essenziell und ein wichtiger Beitrag dazu, die Gesundheit zu fördern und umgebungseinflussbedingten Erkrankungen der Atemwege und der Haut vorzubeugen.

Eigenschaften der Kalziumsilikatplatten


In der Gesamtbetrachtung weisen Klimaplatten ausschließlich positive Eigenschaften auf. Sie zeichnen sich durch ihre hohe Kapillaraktivität und die Diffusionsoffenheit aus. Für die energetische Sanierung bringen die Platten beste Voraussetzungen mit, da sie nicht brennbar sind und obendrein über schimmelvorbeugende Eigenschaften verfügen. Die Verarbeitung ist erstaunlich einfach und muss daher nicht unbedingt von einem Fachbetrieb vorgenommen werden. Dass sich Klimaplatten optimal für die Wärmedämmung von Feuchträumen eignen, ist eine zusätzliche positive Eigenschaft und ein großer Vorteil für die Sanierung von Altbauten.

Vorteile von Kalziumsilikatplatten


Der hauptsächliche Vorteil ergibt sich aus der Sicherheit, dass die Platten aus Kalziumsilikat für ein gesundes Raumklima sorgen. Dazu wird der Immobilienwert erhalten und auf eine ökologische Dämmung vertraut. Schimmel kann auf natürliche Weise beseitigt und in der Neubildung gestoppt werden. Die Platten erfüllen alle baulichen Auflagen für Altbauten und können aufgrund ihrer Eigenschaften sogar im Fachwerkbau verwendet werden. Ist eine Dämmung der Fassade aus denkmalrechtlichen oder ästhetischen Gründen ausgeschlossen, bieten Platten aus Kalziumsilikat eine gute Alternative. Der natürliche Dämmstoff ist umweltfreundlich und kann dementsprechend bei Bedarf ohne eine Schädigung der Umwelt entsorgt werden.

Für alle geplanten Innendämmungen sind Platten aus Kalziumsilikat praktisch. Die Dämmung senkt Ihre Heizkosten nachhaltig und sorgt für ein angenehmes Wohnklima bei einer Luftfeuchtigkeit, die gesund und dem Wohlbefinden dienlich ist. Auch die einfache Verarbeitung sollte man in den vorteilhaften Eigenschaften nicht vergessen.